unsere.ratten

Tinkerbell  -  eine Fee?

 

Nein, unsere Kleinste ist auch eine Ratte, mit dem Spitznamen Tink. Sie wurde nur von mir wegen der Fee „Glöckchen“ (auf englisch eben Tinkerbell) in „Peter Pan“ so genannt *g*. Sie ist auch noch die Schüchternste von unseren Süßen. Aber sie schnüffelt auch immer öfters an der Hand und nimmt auch Leckerlies mittlerweile gerne entgegen. Nur mit dem Gestreichelt werden oder auf der Hand rumklettern hat sie es noch nicht so. Ihre Färbung nennt sich "hooded", d.h. ihr Kopf und die Schultern sind farbig (momentan noch richtig schwarz). Das setzt sich in einem breiten Streifen auf dem Rücken fort, wobei Flanken und Bauch weiß sind.

Tinkerbell ist nach wie vor die Schüchternste unter unseren Drei. Aber in letzter Zeit lässt sie sich immer öfter auch mal für ein paar Sekunden streicheln, was in meinen Augen ein sehr gutes Zeichen ist. Sie braucht eben einfach etwas länger um Vertrauen zu fassen, aber diese Zeit geben wir ihr gerne! Und wenn sie immer ein bisschen schüchterner als die anderen bleibt, mögen wir sie trotzdem nicht weniger! 

 

Noch ein paar Fotos:

 

 

eine noch sehr kleine Tinkerbell (06.08.08)

 

aber sie frisst um groß und stark zu werden (12.08.08)

 

nicht nur Körner, auch Gemüse (12.08.08)

 

ganz mutig in die Kamera geguckt (25.08.08)

 

News und neue Bilder


Willkommen


Die Ratten
- Stella
- Aurelie
- Tinkerbell
-------------
Der Käfig
- Einrichtung
- Einstreu
-------------
Die Ernährung
-------------
Der Auslauf


Über uns
-------------
Gästebuch
-------------
Links
-------------
Impressum

Gratis bloggen bei
myblog.de